27 August

info am deutsch

EINDHOVEN

WE ARE ELECTRIC Eindhoven 10. November 2018 von 22:00 bis 07:00 Uhr in Klokgebouw Eindhoven (Mindestalter für WE ARE ELECTRIC Eindhoven ist 18 Jahre)

WE ARE ELECTRIC ist ein elektronisches Cross-over-Festival (‘Live Music With An Electronich Soul’) mit einem bewussten Fokus auf live Musik.

Das noch junge Festival kennt sowohl eine dreitägige Sommer-Outdoor-Weekender-Edition (mit Campingplatz) als auch eine Indoor-Edition im November im monumentalen Eindhovener Klokgebouw.

Die vergangenen vier ausverkauften Klokgebouw-Editionen wurden von Besuchern wegen des einzigartigen Mix‘ aus attraktiven Ticketpreis, schönen Dekors, den wahnsinnigen audiovisuellen Effekten und einem genauso elektrischem als auch eklektischem Programm auf drei Bühnen mit internationalen Größen, nationalen Helden und vorausstrebenden Acts
aus Elektro, UK Beat, Hiphop, Trap, House, Drum-‘n‘-Bass und Techno gepriesen.

Gefeierte Live Acts und DJs aus allen Ecken des elektronischen Musikspektrums wie Major Lazer, The Bloody Beetroots Live, Diplo, Rudimental DJ Set, 2manydjs DJ Set, Roni Size Reprazent, Netsky Live,Tchami, Chase & Status DJ Set & Rage und Pendulum DJ SET & Verse waren die vergangenen Jahre auf WE ARE ELECTRIC Eindhoven zu sehen.

Drei charakteristische Säle (Crash, Pulse und Snare genannt) des schönen historischen Industriegebäudes bilden bei der kommenden (fünften) Edition von 22:00 bis 07:00 Uhr wieder das Epizentrum für eine Fusion explosiver DJ-Sets, atemberaubender Visuals und energischer Live Acts von beispielsweise deadmau5, Boemklatsch, Tinlicker und Hostings von HYTE
(Chris Liebing, Marcel Dettmann, Robert Hood, Colin Benders, Titia) und von den Eindhovener NOX (Feint, Funtcase, Nymfo, Madster b2b Fluoresce, Mr. Mt).

Das Klokgebouw liegt auf dem ehemaligen Philips-Gelände Strijp S, das in den 70er Jahren „De Verboden Stad“ (auf Deutsch: Die Verbotene
Stadt) genannt wurde, weil es nur für die tausenden Philips-Mitarbeiter zugänglich war, die dort täglich arbeiteten.
Das stimmungsvolle Gebiet atmet voll und ganz Geschichte und ist heutzutage das schlagende kulturelle und künstlerische Herz von Eindhoven mit unter anderem einem Filmhaus, Museum, Medialab und Kunsträumen. Außerdem gibt es Geschäfte, Restaurants, Cafés, ein Hotel und finden dort mit großer Regelmäßigkeit internationale Messen und Veranstaltungen statt, wie der FeelGood Markt, Glow und die Dutch Design Week.

Strijp S ist ebenfalls ein Magnet für Urban Sports (BMX fahren und skaten) und für den Klettersport Bouldern.
Das Gelände hat einen eigenen Bahnhof und ist somit prima erreichbar mit sowohl dem öffentlichen Nahverkehr als auch mit dem Auto (mehr als genügend Parkplätze).

Die dreitägige Outdoor-Edition und das musikalische Abenteuer im Klokgebouw in Eindhoven werden jährlich organisiert von den drei Partnern: Fourmation Entertainment, Mojo Concerts und Paaspop Events.